gone is gone | echolocation

nach der 8-track-scheibe im spätsommer ’16, wartet gone is gone mit echolocation nun mit einem 12-stücke-album auf.

für mich ganz klar nun das zweite album, da die besagte randvolle selbstbetitelte „EP“ zweifelsfrei als debut-platte gelten kann.

bereits im november vorbestellt – kam das teil als vinylversion passend am 7. jänner ins heim geflattert.

gigigig

die merch-trommel wurde ordentlich gedreht – gibt es doch für jede vorliebe und jeden geldbeutel die richtigen formate.

Weiterlesen „gone is gone | echolocation“

ledzep | lost sessions – what is & what never should be

als doppelalbum erschienen 1997 die BBC-sessions von led zeppelin – allesamt live-mitschnitte londoner auftritte vom märz und juni 1969 sowie april ’71.

nun kommt eine remasterte und erweiterte version als the complete BBC-sessions (release-date: 16.9.2016). teil dieser compilation sind neben acht bisher unveröffentlichten tracks auch drei verschollen geglaubte stücke aus einer session von 1969. der led zeppelin-youtube-kanal stellte einen jener verschollenen songs just online – eine alternative version von what is & what should never beverpackt in einem s/w-video im end-sixties stil.

led-zeppelin